Kantei-mae 官邸前 und Atomausstiegs-Zelt 脱原発テント

Seit März 2012 finden im Regierungsviertel Nagatachô  in Tokyo jeden Freitag Protestaktionen gegen die Wiederinbetriebnahme von Atomkraftwerken und gegen die Fortsetzung des Baus von neuen Atomkraftwerken in Ôma und Kaminoseki statt. Zentrum dieser Aktionen ist der Amtssitz des Ministerpräsidenten (shushô kantei), Veranstalter dieser Freitagsproteste ist die Metropol-Koalition gegen Atomkraft (Shutoken Hangenpatsu Rengô). Im Sommer 2012 umkreisten von hier aus bis zu 200.000 Atomkraftgegner das Parlamentsgebäude. 

 http://coalitionagainstnukes.jp

 

Unweit davon wurde vor dem Wirtschaftsministerium zwischen Herbst 2011 und Sommer 2016 auf öffentlichem Grund ein Atomausstiegs-Zelt (datsugenpatsu tento) betrieben, das Anlaufstelle für Atomkraftgegner aus dem ganzen Land war. Auch nach dem Abbau der Zelte finden dort weiter Protestveranstaltungen statt.

http://tentohiroba.tumblr.com



官邸前抗議活動、旧ファミリエリアの活動(希望エリアになった)