· 

Im Fall der Olympia-Absage: Organisationskomitee will Karteninhaber auf Kosten sitzen lassen

Falls die Olympischen Spiele in Tokyo abgesagt werden, bleiben Ticketinhaber wohl auf den Kosten sitzen. Das erfuhr die Asahi Shimbun aus Kreisen des Organisationskomitees. Unterdessen plädieren nur ca. 23 Prozent der von der selben Zeitung telefonisch befragten Wahlberechtigten für eine Durchführung der Spiele, wie sie derzeit noch geplant sind.

 

Falls die Olympischen und Paralympischen Spiele wegen der Verbreitung des Corona-Virus abgesagt werden sollten, würden nach den Bestimmungen des Organisationskomitees und den Nutzungsbedingungen des Ticketkaufs Käufer ihr Geld voraussichtlich nicht zurückerhalten. Dies erfuhr die Asahi Shimbun aus „eingeweihten Kreisen“.

 

In den Statuten des Organisationskomitees heißt es: „Wenn der Verkäufer der Tickets für Tokyo 2020 seine Verpflichtungen nicht erfüllen kann, dann übernimmt er im Falle höherer Gewalt keine Verantwortung.“ Eine Absage der Spiele wegen des Corona-Virus falle unter den im Nutzungsvertrag u.a. festgelegten Fall des Notstandes für die öffentliche Gesundheit.

 

Unterdessen haben sich einer von der Asahi Shimbun in Auftrag gegebenen Telefonumfrage lediglich 23 Prozent der Befragten dafür ausgesprochen, die Olympischen Spiele wie geplant durchzuführen.

 

Quellen:

 

https://www.asahi.com/articles/ASN3L056SN3KUTIL05P.html

 

http://www.asahi.com/ajw/articles/13221870

 

Organizing committee wants to let ticket holders sit at their expense

If the Olympic and Paralympic Games 2020 in Tokyo will be cancelled due to the spread of the Corona virus, ticket holders would most likely not get their money back under the terms of the Organizing Committee and the terms and conditions of the ticket purchase, the Asahi Shimbun learned.

 

"If the seller of the tickets for Tokyo 2020 cannot fulfill his obligations, then he will not be responsible in the event of force majeure", Tokyo 2020 says. Cancellation of the Games due to the Corona virus would fall under such a case, due to a public health emergency situation, the Organizing Committee claimed.


In the meantime, according to a telephone survey on behalf of the Asahi Shimbun, only 23 percent of those questioned said they would support the idea to hold the Olympic Games as planned.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0