· 

Neue Ära-Bezeichnung: Reiwa folgt auf Heisei

Japans am 1. Mai beginnende neue Ära-Bezeichnung oder Jahresdevise (Nengô 年号) lautet: Reiwa 令和, einfach und wahrscheinlich hier nicht ganz zutreffend übersetzt "verordneter Friede". Ein Ausdruck, der auf Japans älteste Gedicht-"Sammlung der zehntausend Blätter" (Manyôshû 万葉集) aus dem 8. Jh. zurückgeht. 2019 wird in die japanische Geschichtsschreibung als "Reiwa Jahr eins" 令和一年 oder Reiwa gannen 令和元年 eingehen. Die Reiwa-Ära, die mit der Amtseinführung des kommenden Kaisers Naruhito am 1. Mai verknüpft ist, löst die 30 Jahre dauernde Ära des "Ewigen Friedens" (Heisei 平成) ab, die mit Kaiser Akihito, dem abdankenden Heisei-Tennô, verbunden ist.

 

Die konservativ-nationalistische Yomiuri Shimbun (http://the-japan-news.com/news/article/0005645086) schreibt: "Abe began his press conference by reading a statement in which he said Reiwa reflects the wish to 'make sure to pass on to the next era the national characteristics of Japan — eternal history, sophisticated culture and beautiful nature for all four seasons.'” 

 

Eine ausführliche, tiefergreifende Erläuterung des neuen Namens liefert die Süddeutsche Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/politik/japan-kaiser-naruhito-reiwa-1.4391399

 

https://english.kyodonews.net/news/2019/04/6d282e70e9f7-japanese-public-welcomes-reiwa-as-new-era-name.html?fbclid=IwAR3h3XAAiFizTqjvP_P7BCSU7-FtIz9cdOaFtX2HrF9AM3LpG6h4uG9wRU8

 

https://english.kyodonews.net/news/2019/04/1cb8c8786917-update1-japan-to-announce-name-of-era-under-new-emperor.html


Kommentar schreiben

Kommentare: 0